Cookies

This site uses cookies, for example to provide statistics, or to enable you to post comments. If you don't want that, please, adjust your personal browser to block cookies. (If you do so, the site might not run smoothly anymore.)
I apologise for any inconvenience.

Diese Seite verwendet Cookies, z.B. zum Erstellen von Statistiken, aber auch, um das Posten von Kommentaren zu ermöglichen. Ist dies unerwünscht, bitte den persönlichen Browser so einstellen, dass Cookies blockiert werden. (Es könnte sein, dass dadurch die Seite nicht reibungslos läuft.)
Ich entschuldige mich für eventuelle Unannehmlichkeiten.

17.09.2017

Möge Die Macht Mit Dir Sein (Teil 3)

An diesem Morgen war ich so aufgeregt, dass ich kaum frühstücken konnte. Mama sah mich überrascht an, als ich meine Schultasche packte, um mich zehn Minuten zu früh auf den Weg zu machen.

"Ich dachte, du hast heute einen Mathe Test?"
"Yep." Ich schulterte meine Tasche.
"Hast du dich auch vorbereitet?"
Ich konnte das freche Grinsen nicht verstecken. "Darauf kannst du wetten."
Sie schoss mir ihren was-hast-du-vor Blick und reichte

10.09.2017

What else has happened...



Theassociation of Authors of the Canton of Berne (BSV) celebrates its 77th anniversary. As a tribute, the association has published an anthology with 100 texts by some 70 members. I was able to contribute "Die Frau im Morgenmantel" (a story that ran here in its translation as "The Stranger in the Kitchen" in August 2015).


On Wednesday, 30 August, we celebrated the launch with a marathon-reading at Köniz Castle near Berne. 30 authors read 5 minutes each from their texts. The marathon was divided into groups of ten authors. Between the lots, there were two fifteen-minute-breaks in which the audience could enjoy bread and cheese courtesy of the BSV.

Although I had to leave some time during the second lot because of the train connections, I was exhilarated by the diversity of the presented work. There were documentary, entertaining, stimulating, touching and thrilling stories – you name it. The story "Fingerouge" (Finger Eyes) by the blind author Yvonne Scherrer impressed me most.

I would have loved to linger on but knew that the alarm clock sending me to my bread job the next morning would be relentless.

"Geschichten Gedanken Gedichte – Eine Berner Anthologie mit 100 Texten" (in German) can be ordered for CHF 25.-- plus postage via the BSV. And I have a (very) limited number of copies on stock as well.


03.09.2017

Was sonst los war...



Der Berner Schriftstellerinnen- und Schriftsteller VereinBSV feiert sein 77-jähriges Bestehen. Um dieses "Schnapsjubiläum" zu würdigen, veröffentlicht der Verein dieses Jahr eine Anthologie mit 100 Texten von rund 70 Mitgliedern. Mit "Die Frau im Morgenmantel" bin auch ich vertreten.



Am Mittwoch, 30. August, fand im Kulturhof Schloss Köniz die Vernissage mit einer Marathonlesung statt. Die lesenden Autoren durften jeweils 5 Minuten aus ihrem Text vortragen. Der Marathon war in drei Blöcke à 10 Lesende eingeteilt. Dazwischen gab es jeweils eine 15 minütige Pause, dann lud der BSV zu Zopf und Hobelkäse ein. 

Obwohl ich wegen der ÖV-Verbindungen leider schon im Laufe des zweiten Blocks wieder gehen musste, war ich begeistert von der Diversität der vorgetragenen Arbeiten. Dokumentarisches, Unterhaltsames, Anregendes, Berührendes, Spannendes… Alles ist vertreten. Besonders beeindruckt hat mich der Beitrag "Fingerouge" (Fingeraugen) der blinden Autorin YvonneScherrer
 
Saal im Kulturhof Schloss Köniz
Ich wäre so gerne noch geblieben, aber ich wusste, dass der Wecker zum Brotberuf am nächsten Morgen unerbittlich sein würde. 

"Geschichten Gedanken Gedichte – Eine Berner Anthologie mit 100 Texten" kann für CHF 25.-- plus Porto über den BSV bezogen werden. Und ich selber habe auch ein (ganz) kleines Lager.

27.08.2017

Was sonst los war...

Die Heimreise aus England hatte etwas Abenteuerliches an sich. Nach einer weiteren unglaublichen Woche an der "Swanwick Writers' Summer School" sollte ich am Samstag zu Hause sein. Die zusätzliche Nacht in London weitete sich auf zwei Nächte aus, als der Samstagsflug annulliert wurde. Aber das ist eine andere Geschichte.
Journalismus mit BBC Korrespondent Simon Hall
Worauf es wirklich ankam, war #swanwick69. Eine der besten Swanwick Wochen, die ich je erlebt habe, und eine, aus der ich am meisten mitnehmen konnte. Und – kaum zu glauben – es war bereits meine elfte.

Da ich schon länger mit dem Gedanken spiele, ein Hörspiel zu schreiben, wählte ich Paul Dodgson's "Scriptwriting" Vierteiler als Hauptkurs. Was für eine gute Wahl. Der Kurs inspirierte und lehrte mich viel.
Auch alle anderen Lektionen, die ich belegte waren brillant, und das Programm abwechslungsreich, wie Ihr hier sehen könnt.


Forensik und KTU, Charakterisierung, Helden, Journalismus (hier geht's zum "Swanwick Standard" (English)), etc., etc. Aber das Beste war wie immer der Austausch mit anderen Autoren und das Zusammenkommen mit Freunden. Nur noch 50 Wochen bis #swanwick70. Kann's kaum erwarten.